Méregtelenítés garanciával Természetes méregtelenítés Nem génmanipulált Svájci minőség

Verstopfung

VerstopfungMan spricht dann von Verstopfung, wenn der Stuhlgang zu selten vorkommt, seltener als alle zwei Tage, und wenn die Menge zu klein ist. Sie lässt sich auf mehrere Gründe zurückführen, aber im Allgemeinen ist sie das Symptom einer anderen Krankheit oder Anomalie, auf die zu achten sich im Interesse unserer Gesundheit lohnt.

Die Verstopfung kann auch von sonstigen Unannehmlichkeiten begleitet sein, unter denen die häufigsten Symptome Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Erschöpfung, Blähungen, Magen- oder Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit und Depression sind.

Diese Symptome der Verstopfung kommen hauptsächlich von der sich im Darm abspielenden Rückvergiftung, die auf folgende Weise entsteht:

Diese kommt häufig bei Menschen vor, die sich ungesund ernähren und hauptsächlich aus raffiniertem Mehl hergestellte Backwaren, solche mit hohem Zuckergehalt sowie zu fette Gerichte vorziehen. Diese bleiben leicht an der Darmwand kleben ohne sich vollzusaugen.

In der Zwischenzeit wird der Wassergehalt der an der Darmwand klebenden Essensreste aufgesaugt, so dass eine einer Versteinerung ähnliche Schicht auf der Darmwand entsteht. Auf die Wirkung der entstandenen versteinerten Schicht hin deformiert sich die Darmwand und verliert ihre Flexibilität, des Weiteren wird die unerwünschte Schicht immer größer, bis der Stuhlgang schließlich schmerzt, oder es einfach zu einem Darmverschluss kommt.

Die Verstopfung kann zahllose Ursachen haben. Heutzutage gilt der ständige Stress als Volkskrankheit. Durch ihn entstehen ernstzunehmende Verdauungsprobleme, die dann zu Verstopfung führen.

Der andere ziemlich häufige Grund für Verstopfung ist der Bewegungsmangel. Es kommt nicht selten vor, dass die Menschen den ganzen Tag im Sitzen in einem Büro arbeiten und sich danach dennoch überhaupt nicht bewegen, nicht spazieren gehen, überall mit Auto hinfahren, den Fahrstuhl anstelle der Treppen benutzen, sie bewegen sich in ihrem Leben also nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist.

Dies kann nicht nur zu Fettleibigkeit, sondern auch zu deren Ursachen, zu Verdauungsbeschwerden und Verstopfung führen. All dies geschieht, obwohl nur ein bisschen Aufmerksamkeit notwendig wäre.

Die Verstopfung ist auch manchmal auf schlechte Angewohnheiten, die aus der Kindheit stammen und beibehalten wurden, zurückzuführen. Ein großer Teil der Kinder möchte nicht das Spielen unterbrechen und ist deswegen sogar bereit, auf grundlegende Lebensfunktionen zu verzichten, oft muss man sie darauf aufmerksam machen.

Bei Schülern kann es auch vorkommen, dass sie es als peinlich empfinden, während der Stunde um Erlaubnis zu bitten, rausgehen zu dürfen, deswegen unterdrücken sie eher ihre Reize, was zu Pressungen in Gegenrichtung führt, die die Schlackstoffe in den Querdarm zurückpressen. In solchen Fällen wird immer mehr Flüssigkeit aufgesaugt, was zu Verstopfung führt.

Dann kommt es vor, dass die Unterdrückung der Reize zu einer schlechten Angewohnheit wird und ganz bis ins Erwachsenenalter bleibt, solange wie man nicht darauf kommt, was für auch über die Verstopfung hinausgehende Schäden man sich auf diese Weise zufügt.

Viele meinen, dass die Verstopfung nur eine Unannehmlichkeit ist, fassen sie vielleicht als Pech auf, dabei ist sie viel mehr. Ihr kann durch bewusste Ernährung vorgebeugt werden, und solange keine schweren Gesundheitsprobleme auftreten, lassen sich die Schäden beheben.

Und eine Behebung solcher Schäden lässt sich einzig durch eine Entgiftung erreichen, die auch voll und ganz den Darm reinigt. In solchen Fällen ist das Clean Inside Darmreinigungsprogramm schon allein deswegen eine ausgezeichnete Wahl, weil es nicht nur die dort nicht hingehörenden Dinge aus den Därmen entfernt, sondern auch die im Zuge der Entgiftung aus dem Darm herausgespülten nützlichen Darmbakterien wieder ersetzt, die der Organismus sehr benötigt.

Slim Tea®

Slim Tea® - Kräutertee für die Entgiftung und einen kontrollierten Stuhlgang

Der Slim Tea® bewirkt folgendes für das Ziel Regulierung des Stuhlgangs und Entgiftung: er stellt eine normale Darmfunktion her, fördert einen regelmäßigen Stuhlgang und entgiftet so die Därme. Wegen seiner natürlichen, beruhigenden Wirkung auf das Nervensystem sollte der Tee am besten vor dem Schlafengehen getrunken werden. Es sichert einen beruhigenden und entspannenden Schlaf und fördert die Regeneration. Er ist koffeinfrei.